Copy

#solidarknitty

View Newsletter in English

In Zeiten der Krise rückt man zusammen

Wenn das physisch nicht möglich ist, dann muss man sich etwas einfallen lassen, um Verbundenheit zu zeigen und helfen zu können.

Für uns alle ist die aktuelle Situation zumindest unbequem. Für andere schwierig, existenzbedrohend oder lebensgefährlich. 

Durch die Hamsterkäufe im Moment fehlt für viele das Nötigste, während sich bei anderen im Keller die Regalböden biegen. Wir möchten gerne, mit euch zusammen, die Tafeln unterstützen. Durch die leeren Supermärkte, die ausbleibenden Lieferungen von Restaurants/Caterern und anderen Unterstützern sind auch da die Regale leergefegt und die Menschen, die am Existenzminimum leben, gehen mit leeren Taschen zurück zu ihren leeren Kühlschränken.

Hier ein Statement und Hilferuf der Tafeln:
https://www.tafel.de/themen/coronavirus/

Was ist #solidarknitty?

Wer sind wir und was haben wir uns einfallen lassen, um Euch das Geld aus der Tasche zu ziehen?
Die Handfärberinnen Skudderia und Buntwurm und das Mondschaf hatten vor einigen Wochen schon eine sehr erfolgreiche Charity-Aktion zugunsten Australischer Wildtiere durchgeführt. In kleinen Unternehmen können solche spontanen Ideen schnell umgesetzt werden und mit der Hilfe der Community konnten wir innerhalb von 2 Wochen über 3.400€ an eine Organisation spenden, die Tiere nach den verheerenden Buschbränden in Australien versorgt und so die Chance auf Überleben steigert.

Dieses Mal haben wir Nicola Susen, die Designerin hinter Nicolor, Astrid van Dyck, die Erfinderin der Bodolina Nadeltaschen und Valentina Volante, die Handfärberin Frau Wollante mit an Bord geholt.

kostenlose Anleitung und Sonderfärbungen

In weniger als einer Woche haben wir ein Konzept erarbeitet, eine Anleitung wurde geschrieben, wir haben testgestrickt und #solidarknitty ins Leben gerufen.

Es gibt Sonderfärbungen, von denen wieder pro Strang 5€ gespendet werden (2,50€ von dir und 2,50€ von der jeweiligen Färberin), nicolor spendet die Anleitung für den Cowl und bodolina hat eine tolle Gutscheinaktion von Euch.

Als Thema haben wir uns die Empfehlungen für den Umgang mit der aktuellen Situation ausgesucht:

Ihr habt bis 30. April die Möglichkeit, unsere Aktion zu unterstützen. Bitte helft uns, denen zu helfen, für die die leeren Regale gerade ein Desaster sind.

Hier könnt ihr auch ohne Kauf selbst an die Tafeln spenden.

Hier die Details der Aktion:

Unsere Färbung heißt "Don't Panic" und wir haben uns für sanfte Töne mit dezenten Sprenkeln entschieden. Damit könnt ihr gut Muster stricken, ohne dass die Sprenkel zu störend wirken.
Nicoles Färbung "Stay at Home" ist ein kräfties Orange-Rot, gefärbt in Erinnerung an warme Stunden vor dem Kamin. 
Maike erinnert uns mit "Wash Your Hands" an gründliche Hygiene-Maßnahmen, um euch und eure Lieben so gut wie möglich zu schützen.
Valentinas Motto ist #FlattenTheCurve und um sie zu bekommen, schreibt ihr am besten eine PN über ihre Facebook Seite. Wenn ihr kein Facebook habt, kontaktiert gerne uns und wir organisieren das.
Nicolas kostenlose Anleitung "Don't Touch Your Face" soll euch eben das ständig ins Gedächtnis rufen, was für die meisten von uns schwieriger ist als gedacht: Fasst euch nicht ins Gesicht!

In Nicolas Ravelry Gruppe gibt es für den Cowl auch einen KAL.
Astrid hat das Motto #staySafe gewählt, weil es irgendwie passt. Bei ihr bekommt ihr einen 20€-Gutschein 50% günstiger. Die anderen 50% - also 10€ - werden gespendet.
Bei unserer letzten Spendenaktion wollten einige von euch die Stränge von allen Färberinnen kaufen und mussten extra Versandkosten zahlen. Deshalb bieten wir euch dieses Mal die Möglichkeit, das Set mit allen vier Färbungen zusammen zu erwerben.
Das Mondschaf bei Facebook
Das Mondschaf bei Instagram
Mondschaf Shop
Copyright © 2020 Mondschaf GmbH, All rights reserved.

Geschäftsführerin: Sabrina Gleiß 
Handelsregister: AG Bad Homburg, HRB 14053 
USt-ID-Nr. DE315 286 939

Vom Newsletter abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp