Copy
Pressemitteilung vom 03.03.2020

mabb@MCB20: Digital Media Diversity auf der Bühne 7

Berlin / Potsdam, 3. März 2020. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) ist erneut Teil der MEDIA CONVENTION Berlin (MCB) – in diesem Jahr als Kooperationspartner. Auf Stage 7 bietet die mabb am 6. und 7. Mai 2020 den medien- und netzpolitischen Programmteil der Convention rund um das Thema „Digital Media Diversity“. „Aktuelle Entwicklungen der Medienpolitik, wie z. B. der neue Medienstaatsvertrag der Länder, bringen neue Aufgaben und Möglichkeiten für die Sicherung der Medienvielfalt mit sich“, so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Auf der MCB20 diskutieren wir gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Medienwirtschaft und -politik, welche Auswirkungen die Neuerungen für Medienregulierung haben und wie ein pluralistischer Diskurs weiterhin gesichert werden kann.“ 
 
#Day1: Digital Media Policy
Am ersten Tag der Convention stehen die Inhalte des neuen Medienstaatsvertrags der Länder im Fokus. Im Eröffnungs-Panel der Bühne 7 diskutieren Heike Raab (Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, Medien und Digitales), Claus Grewenig (Mediengruppe RTL Deutschland), Dr. Arnd Haller (Google Germany) und Dr. Anja Zimmer (mabb), welche Änderungen auf Rundfunkanbieter, Intermediäre und die Landesmedienanstalten zukommen. Die anschließenden Programmpunkte werden sich u. a. mit Fragen zu den Themen Public Value, Desinformation und Hate Speech sowie mit den Herausforderungen im Bereich der politischen Onlinewerbung auseinandersetzen. 

#Day2: Future of Media Diversity
Wie der Journalismus der Zukunft aussehen kann, wird in den Programmpunkten am zweiten Tag unter dem Motto „Future of Media Diversity: Journalism & Media Literacy“ diskutiert. Inwieweit wird Künstliche Intelligenz die redaktionelle Arbeit von Journalist*innen verändern? Wie kann die Vielfalt journalistischer und medialer Angebote im Lokalen gesichert werden? Wie können junge Leute für Falschnachrichten und Desinformation sensibilisiert werden? Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) wird auch in diesem Jahr eine Auswahl innovativer Förderprojekte präsentieren, die unter dem diesjährigen Schwerpunkt „Mensch/Maschine: Zukunftsvisionen für Journalismus in Berlin und Brandenburg“ gefördert werden und innovative Lösungen für die Medienwelt der Zukunft anbieten.

ALEX Berlin überträgt alle Sessions der mabb auf der Bühne 7 im ALEX-Stream
Wie auch in den vergangenen Jahren berichtet ALEX Berlin mit Hintergrundinformationen und Speaker-Interviews von der MCB und überträgt das Programm der ersten zwei Tage von Bühne 7 live im ALEX TV und Online-Stream. Die Beiträge werden anschließend in der ALEX-Mediathek veröffentlicht. 

Weitere Informationen zu Programm, Speakern und Tickets.



Pressekontakt und Akkreditierung:
presse@mediaconventionberlin.de

www.mediaconventionberlin.com
www.facebook.com/MediaConventionBerlin
www.twitter.com/MCB_Berlin #mcb20
www.instagram.com/mediaconventionberlin
www.youtube.com/mediaconventionberlin

Über die MEDIA CONVENTION Berlin
Die MEDIA CONVENTION Berlin (MCB) ist einer der wegweisenden Medienkongresse in Europa. Sie wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg in Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der re:publica im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg veranstaltet. 2020 findet sie zum siebten Mal in der STATION Berlin statt. Vom 6. bis 8. Mai 2020 geht es auf den #MCB20-Bühnen um aktuelle Fragen der Medien- und Netzpolitik, Markttrends und Entwicklungen der digitalen Mediengesellschaft. Rund 25.000 Besucher haben MCB und re:publica 2019 an drei Tagen besucht.
MEDIA CONVENTION Berlin - Kontakt

Presse: Klaudia Kelleh +49 (0) 171 163 88 30, presse@mediaconventionberlin.de

www.mediaconventionberlin.com
www.facebook.com/MediaConventionBerlin
www.twitter.com/MCB_Berlin #mcb20
www.instagram.com/mediaconventionberlin
www.youtube.de/mediaconvention

Die MEDIA CONVENTION Berlin wird veranstaltet vom Medienboard Berlin-Brandenburg in Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der re:publica im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg.

Wenn Sie diese E-Mail (an: << Test Email Addresse >>) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Medienboard Berlin-Brandenburg
CEO: Kirsten Niehuus, Helge Jürgens
Handelsregister: HRB 8564 beim Amtsgericht Potsdam
Ust.Ident.Nr.: DE 165625353