Copy
Sri Kaleshwar Europa
W E R D E   W E R   D U   W I R K L I C H   B I S T

"In den alten Tagen kamen die Maharishis selbst für kleine Prozesse,
was immer sie praktizierten, als Gruppe zusammen."  

Sri Kaleshwar
 
 

Von Vollmond zu Vollmond – 30 Tage Intensiv-Kurs zu Guru Purnima 

inkl. Initiation in einen 101 tägigen Meditationsprozess 


 

DIVINE SOUL Online-Kurs mit Tatyanna vom 28.06.-27.07.2018
(Ende der Sadhana 06.10.2018)

Beginne am 27.06.2018 einen 101-tägigen Meditationsprozess, der die Seele reinigt und Göttliche Seelen einlädt, durch dich zu wirken. Ein Teil unserer Gruppe hat bereits an Pfingsten mit dieser Meditation begonnen - wir gehen nun alle gemeinsam in die Guru Purnima Zeit. Sri Kaleshwar sagt, “Ich möchte einige Kanäle geben. Wenn du einmal in diese Kanäle eingetreten bist, werden sie dich automatisch beschützten - selbst wenn du den Schutz gar nicht willst. Sie bringt dich dazu, dich dort anzuhaften und eine Art göttlichen Virus in dich einzuladen. Dieser göttliche Virus wird nicht mehr weggehen.” Die gemeinsame Sadhana in diesem Kurs ist eine sehr günstige Gelegenheit, einen speziellen Kanal in dir zu öffnen.  ​

Ermäßigte Dakshina für “Divine Spirit”-Gruppe (Pfingsten 2018)



 

 

"Ein Yogi verlässt sich nicht nur auf sein Gefühl oder seinen Glauben,
sondern hält sich an eine Reihe erprobter geistlicher Übungen,
die bereits von den Rishis des indischen Altertums entwickelt worden sind.​"

Sri Kaleshwar

 

Die Kraft der Sadhana

Durch die Sadhana…

  • lädst du eine Göttliche Seele ein, dich auf deinem spirituellen Weg zu segnen.
  • erfährst du Yoga Nidra – himmlischen Schlaf.
  • hebst du deine Seelenschwingung an und machst deine Seele glücklich.
  • vertiefst du deine Beziehung zum Göttlichen und deinem wahren Selbst.
  • kreierst du höchste Schutzkreise vor jeglicher Negativität.
  • transformierst du Ängste und Blockaden.
  • stärkst du deine Willenskraft.

Durch die gemeinsame Sadhana wird eine äußerst starke Gruppenenergie aufgebaut, die die Seelenenergie jedes Einzelnen anheben wird.
 



 



Themen werden unter anderem sein:

  • Wie man sich bei der Seele des Meisters einklinkt
  • Hingabe, Vertrauen und Liebe: Die Süße der Meister-Schüler-Beziehung
  • Yoga Nidra — Himmlischer Schlaf
  • Werde ein Meister, kein Sklave
  • Wie Meister mit uns arbeiten: Episoden aus den Lebensgeschichten Göttlicher Seelen wie Sri Kaleshwar, Shirdi Sai Baba, Ramana Maharshi, Paramahamsa Yogananda, Ramakrishna Paramahamsa



IM DIALOG
​Wer du wirklich bist.

Von der Illusion, zu wissen, wer man sei und von der Erkenntnis, dass es immer noch ein wenig tiefer und weiter geht. Von der Sehnsucht der Seele und den Fallen des Egos. 

In einem spontanen Gespräch erzählt Tobias von Erfahrungen mit seinem Meister Sri Kaleshwar.

Jetzt mit funktionierendem Streaming :-)

 

F O R   Y O U   ♥​
 
















 
 
K U R S E  &  P U J A S

I N   D E I N E R  N Ä H E






 


 


 


 


 

 

H O L Y   W O M B

6 Monate Intensive
 

"Der Schoß ist der schönste Tempel auf der Welt, der heiligste Ort in eurem Körper, der Ort der höchsten Energie, der Platz der höchsten Klarheit. Es geht darum, den Schoß wieder zu diesem heiligen Ort zu machen."

Sri Kaleshwar
 


Dieses uralte, heilige, verborgene Wissen über das Schoß-Chakra wurde durch Sri Kaleshwar der Welt wieder zugänglich gemacht. In besonderen Meditationsprozessen wird die Kraft von Mantra & Yantra genutzt, um die Seele auf die höchste Weise zu reinigen und zu stärken - Karma und insbesondere Herzbrüche werden gelöst, vergangene Beziehungen befriedet sowie aktuelle Beziehungen harmonisiert.

Dein Schoß Chakra ist das Zentrum deiner Schöpferkraft. Je intensiver dein Schoß Chakra gereinigt ist, umso reiner und kraftvoller kannst du dein Dharma in der Welt verwirklichen.
 

Die Sadhana Gruppe

Der Schwerpunkt und Vorteil der Schoß-Chakra Sadhanagruppe liegt in der erfahrenen Prozessbegleitung sowie in der Gruppenenergie selbst, welche u. a. durch die tägliche gemeinsame Sadhana kreiert wird.
 

Start der nächsten Gruppe:
25./26.08.2018: 1. Initiations-Wochenende mit Tatyanna
Der Termin für das zweite Initiationswochenende
wird gemeinsam mit der Gruppe abgestimmt.






 

 

 

 

 

 

 


 
D E T O X   F O R   T H E   S O U L
 
Negativität entladen & Schutzkreise kreieren
 

Negativität ist nicht das Problem.
Die Angst vor der Negativität ist ein Problem.
 

Wenn dein Leben von negativen Gedanken, Konflikten, massiven Störungen im Außen oder von Krankheit belastet ist, und du dadurch dein Leben nicht so leben kannst, wie du gerne möchtest oder es deiner Seele entspricht, dann ist dieser Kurs etwas für dich.

Uralte spirituelle Schriften Indiens, nieder-geschrieben auf Palmblättern, geben dir eine Fülle von kraftvollen Techniken, mit deren Hilfe du jegliche Negativität entladen kannst. Im Workshop lernst du, wie du Negativität in deinem Leben identifizieren kannst.Du lernst verschiedene Methoden und Werkzeuge kennen, mit deren Hilfe du Negativität in dir und deinem Leben entlädst. Hierfür sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Du kannst das Wissen direkt im Anschluß an den Kurs praktizieren und in deinen Alltag integrieren.
 

Wertvolles Wissen für Menschen in heilenden und helfenden Berufen

Bei jeder Begegnung zwischen Menschen findet ein energetischer Austausch statt. Wenn du beruflich viel mit Menschen zu tun hast, oder andere dir gern ihre Sorgen anvertrauen und dich um Hilfe bitten, ist dieses Wissen besonders wertvoll für dich.
 

Nächste Termine:
25.08.2018 mit Gieta in CH-Wil
29.09.2018 mit Jenniver in DE-Einhausen
 


 

 
 


 

 

 

 

 

 
F E U E R P U J A  |  H O M A  |  Y A G Y A M

Shakti Feuer für den Frieden
 
Nächste Termine für kraftvolle Vollmond-Feuerpujas: 27./28. Juni 


"Ehrerbietung — Verehrung — sind Zeichen Göttlicher Liebe.
Diese Verehrung wird Puja genannt. Die Zeremonie der Puja weist auf das hin,
was die Natur bereits für dich tut. Das Göttliche verehrt dich in so vielen Formen.
In der Puja gibst du alles dem Göttlichen zurück. Wenn du in tiefer Liebe lebst,
möchtest du ganz natürlich etwas geben…

Gewöhnlicherweise will der Mensch das, was er liebt, besitzen.
Und in diesem Prozess des in Besitz nehmens, wird aus etwas Schönem
etwas Hässliches. Puja ist das Gegenteil davon.
Puja ist Ehrerbietung und Verehrung, ein Hingeben seiner selbst." 

Aus einem Essay über Pujas von einem Brahmanen Priester​

 
Seit jeher versammeln sich Menschen um Feuerstellen, um sich zu wärmen, sich auszutauschen und auch in stiller Übereinkunft einfach nur dem Feuer zuzusehen.  Schon immer hatte Feuer diese ganz besondere Anziehungskraft.

Die Feuerpuja ist eine spezielle Form, mit der dem Feuer innewohnenden göttlichen Kraft zu arbeiten und Energie zu generieren. Die Feuerpuja Tradition ist eine tausende Jahre alte heilige Tradition. Feuerpujas werden in Indien von Brahmanen (Priestern) durchgeführt, die eine mehrjährige intensive Ausbildung - oftmals schon von Kindheit an - genießen. Auch Sadhus, Siddhas und Yogis - Menschen, die ihr gesamtes Leben der Spiritualität widmen -, nutzen die heilende Kraft des Feuers für ihre spirituelle Arbeit.

Sri Kaleshwar hat vereinfachte Formen des Feuerpuja Rituals vermittelt, so dass dieses auch von seinen westlichen Studenten in ihren Heimatländern durchgeführt werden kann. 

Feuerpujas in diesem Sinne sind eine Form von Gruppenmeditation, eine Fernheilung für die Gesellschaft und unseren Planeten. Sie leben von der Kraft der Gruppe, denn je mehr Menschen sich um die Feuerstelle versammeln, um so kraftvoller kann die Energie aufgebaut werden, die als Heilimpuls in die Welt gesendet wird. Die dabei angewandten Elemente dienen der Konzentration des Geistes, der Öffnung des Herzens und der Einheit mit der göttlichen Kraft. Gemeinsam rezitieren wir in diesem etwa 2stündigen Ritual Mantras, nähren das Feuer und ziehen heilende Kräfte an - pure kosmische Energie wird kreiert und reinigt die Atmosphäre. Und auch ein jeder einzelne wird dabei unglaublich gereinigt und genährt.

 
Stimmen von Teilnehmern:

“Ich habe zum allerersten Mal Energie gespürt.” M.N., Deutschland

“Die Feuerpuja in der Gruppe war soo kraftvoll – so kraftvoll habe ich noch nie ein Feuer empfunden.” S.C., Tschechien

“Die Teilnahme an den Feuerpujas zu Neu- und Vollmond tut mir so gut. Ich fühle mich danach immer so erleichtert.” I.M., Deutschland


 


 
"Um viel positive Energie in sich aufzunehmen, dafür gibt es nur einen hohen, super kraftvollen Prozess - die Feuerzeremonie. Nutzt sie! Sie wird funktionieren. Und sie wird dich frei machen. Sie zieht deinen Schmerz heraus und verbrennt ihn ganz gewiss mit Erfolg. Du kannst es fühlen. Du wirst es fühlen. Aber du musst dich mit einem reinen Herzen hingeben." Sri Kaleshwar


 
Wenn ein Feuer heilig wird
 
Pujari Workshop
 

Je mehr Erfahrungen du mit diesem Ritual sammelst, umso mehr Fragen kommen auf und umso tiefer verbindest du dich auch mit den Energien des Feuerelements. Im Training werden zwar die Basics vermittelt, doch in die Tiefe kommst du nur durch die eigene Praxis. Die Praxis macht den ganzen Unterschied. Und darum gehts auch im Training - um Praxis, um Erfahrung und darum, zu lernen, als Gruppe höchste Energien zu generieren. Die Teilnehmer schätzen am Training die Möglichkeit, Menschen aus anderen Puja Gruppen zu treffen, neue Erfahrungen zu sammeln und wie sie Pujas als Team gestalten können. 

Auch das Thema Haltung wird besprochen - das Geheimnis einer erfolgreichen Feuerpuja liegt im offenen Herzen derjenigen, die sie durchführen. Wir praktizieren gemeinsame Meditation, um einen Raum von Dankbarkeit und Empfänglichkeit in uns zu öffnen. 

Wir lernen last not least auch etwas über die Verantwortung, einen solch hoch energetischen Raum für andere zu halten und welche Kapazitäten es dafür braucht. Die Feuerpuja ist ein kraftvolles Transformations- und Heilwerkzeug und in der Essenz geht es darum, Karmas zu verbrennen. Jeder Pujari sollte sich der Verantwortung, die das mit sich bringt, bewusst sein. 
 

 


Nächste Termine:
23./24.06.2018 in CZ-Brno
30.06.2018 in AT-Altach
04.08.2018 in DE-Einhausen

Wir führen den Pujari Workshop gern auch in deiner Nähe durch.
Melde dich bei Interesse unter info@kaleshwar.eu.

 




 

"Göttliche Energie ist beständig.
Wenn du einmal diese Energie gewonnen hast
- die göttliche kosmische Energie in dir -,
dann wird sie für immer und ewig bei dir bleiben."

Sri Kaleshwar 


 


 
Like Online Course Guru Purnima 2018 | Pujas & Kurse in deiner Nähe on Facebook
Copyright © 2018 Kaleshwar e.V.