Copy

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung

Giselbert Hoke

am Mittwoch · 21. Mai 2014 · 19.00 Uhr


Begrüßung: Vizebürgermeister Günther Albel
Im Gespräch: Giselbert Hoke mit Edith Eva Kapeller
Eröffnung: Bürgermeister Helmut Manzenreiter

Klanginstallation und Live Improvisation: 
Klaus Karlbauer, Elektronik und Bassklarinette


Es ist eine lange und wechselvolle Geschichte, die Giselbert Hoke mit der Stadt Villach verbindet. Giselbert Hoke war sechsundzwanzig Jahre alt, als er 1953 den Auftrag erhielt, die neuerbaute Aufbahrungshalle in St. Martin mit Wandmalereien auszustatten. Bald schon erregten diese Fresken den Unmut der Öffentlichkeit und mussten auf amtliche Weisung hin verhängt werden.
Jahrzehnte später, 1990, in einer Atmosphäre großer Akzeptanz und Achtung, arbeitet Giselbert Hoke im Landeskrankenhaus Villach. Hier entsteht ein Werk in vollkommener Schönheit und Klarheit, große Emailwände vor allem im Eingangsbereich und als Höhepunkt die Gestaltung der kleinen Krankenhauskapelle mit ihrem Flügelaltar.

Die Galerie Freihausgasse widmet Giselbert Hoke zum ersten Mal in ihrem zwanzigjährigen Bestehen eine große Ausstellung und zeigt Ausschnitte aus dem Gesamtwerk des großen Kärntner Künstlers.
Weitere Termine:




Samstag, 24. Mai 2014
10.30 Uhr

Das Werk von Giselbert Hoke

Rundgang durch die Ausstellung
mit Kunsthistorikerin 
Mag.a Claudia Schauß


Freitag, 30. Mai 2014 
19.30 Uhr

„Schöpfung aus dem NICHTS. Kreativität als göttliche Tugend“

Vortrag von
Prof. Dr. Arnold Mettnitzer

Prof. Dr. Arnold Mettnitzer wurde 1952 in Gmünd geboren und studierte Theologie in Wien und Rom.
1991 – 1996 Lehranalyse bei Erwin Ringel und Ausbildung zum Psychotherapeuten in Wien.

Seit 1996 arbeitet er als Psychotherapeut in freier Praxis in Wien und hält europaweit Vorträge und Seminare.
 



Freitag, 6. Juni 2014 
16:00 Uhr

Auf den Spuren
von Giselbert Hoke in Villach


Von den Emailarbeiten im Landeskrankenhaus zu den Fresken in der Aufbahrungshalle am Waldfriedhof.

Spaziergang
mit Kuratorin Edith Eva Kapeller.

Anmeldung unter: 0699 17173031.


Samstag, 14. Juni 2014
10.00 - 12.00 Uhr

Kinderworkshop:
Nada, Palettenbilder, Aquarelle und Akte


Gemeinsam erkunden wir die Welt des Giselbert Hoke, lernen seine bekanntesten Arbeiten kennen und experimentieren an der Malstation selbst mit Farben, Formen und Flächen im Stile Giselbert Hokes
mit Simone Dueller



Für Kinder ab 3 Jahren.

Materialbeitrag: € 2,-
Samstag, 21. Juni 2014, 11.00 Uhr
FINISSAGE mit Giselbert Hoke
 
Für Kindergärten und Schulen: 
Die Kunstvermittlungsangebote der Galerie Freihausgasse
Bereits hunderte junge BesucherInnen aus den Villacher Kindergärten, Volksschulen, aus den Unter- und Oberstufen hat unser Kulturvermittlungsteam mit Simone Dueller, Nadja Finding und Karin Hafner durch die Ausstellungen begleitet. 

Passend zu den jeweiligen Ausstellungen wird ein spezielles Angebot erarbeitet, das - auf die jeweilige Altersgruppe angepasst - den Galeriebesuch zu einem spannenden Erlebnis macht. KünstlerInnen kennenlernen, Materialen ausprobieren, Galerie erkunden - unsere Kunstvermittlungsangebote sind alles, nur nicht langweilig und eignen sich für einen Kurzbesuch zum Reinschnuppern (geführter Rundgang) oder auch für einen Vormittagsausflug (Workshop 2 Stunden) - für Kinder ab 3 Jahren bis hin zu Maturaklassen.

So wurde bei Angelika Kaufmann's Ausstellung "Die Reise nach Zebrzydowice" aus Büchern gelesen und vom Zugreisen geträumt und bei der Ausstellung Joseph Beuys "Provokation als Lebenselement" entstanden aus Fett, Filz, Kupfer und Honig persönliche Glücksbringer, die an den/die KünstlerIn in uns allen erinnern sollten. Auch für die aktuelle Ausstellung haben wir uns wieder etwas ganz Besonderes überlegt.
Wir freuen uns auf
Claudia Schauß - unsere neue Kollegin in unserem Team!

Anmeldungen bei Simone Dueller, Tel.: 0699 118 83 791
Vorschau:

Vernissage, Dienstag 1. Juli 2014, 19.00 Uhr


Hans Bischoffshausen, Cornelius Kolig,
Rudi Haidutschek, 
Hans Piccottini, H.P. Maya, 

Robert Kummer, Frank Kropiunik, 

Lisa Huber, GOTO, 

Larissa Tomassetti, Gernot Fischer-Kondratovitch
DIE KÜNSTLERiNNEN VON ST. MARTIN

Studiobühne-neuebuehnevillach, Kindertheater N.A.N.U.

a.c.m.e,- Offtheater

Öffnungszeiten: 
Mittwoch, Donnerstag, Freitag:
9 – 13.00 und 14 – 18.00 Uhr
Samstag: 9 – 15.00 Uhr


Ausstellungsdauer GISELBERT HOKE:  
bis 21. Juni 2014 

Galerie Freihausgasse / Galerie der Stadt Villach 
Freihausgasse, A-9500 Villach
Tel: +43(0)4242 / 205-3450 od. -3420 
E-Mail: kultur@villach.at  Web: www.villach.at 

Kuratorin: Edith Eva Kapeller
Tel: +43(0)699 / 17 17 30 31 
E-Mail: galeriefreihausgasse@aon.at

Ausstellungsgestaltung: finnworks
 
Facebook
Facebook
Website
Website
Copyright © 2014 Galerie Freihausgasse / Galerie der Stadt Villach, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp