Copy
12/2016
Am 09.12. eröffnen drei neue Ausstellungen:
  • Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2016
  • Kabinettausstellung: Sabrina Labis, You are the only one
  • Frauke Dannert. Collage
Medienkonferenz: 09.12., 10.15 Uhr
Es stehen bereits Bilder auf unserer Website zur Verfügung.

Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2016
10.12.2016 12.02.2017

Gute Kunst? Die entsteht doch nur in den umtriebigen Metropolen! Die Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen widerlegt mit schöner Regelmässigkeit dieses weitverbreitete Vorurteil. Das Kunstmuseum Luzern öffnet einmal im Jahr seine Tore für das abwechslungsreiche regionale Kunstschaffen. In diesem Jahr hat die Fachjury aus 180 Bewerbungen 30 Künstlerinnen und Künstler zur Teilnahme ausgewählt. An der Vernissage werden zwei Preise verliehen: der Jurypreis/Preis der Zentralschweizer Kantone (12'000 Franken und ein Ankauf) und der Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft Luzern (Kabinettausstellung im Kunstmuseum Luzern im folgenden Jahr).

Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung: Stefan Auf der Maur, Kyra Tabea Balderer, Flurin Bisig, Beat Bracher, Hansjürg Buchmeier, Davix, Barbara Davi, Romuald Etter, Monika Feucht, Christoph Fischer, Asi Föcker, Marcel Glanzmann, Martin Gut, Roger Harrison, Lucie Heskett-Brem, Urs Holzgang, Moritz Hossli, Martina Kalchofner, Otto Lehmann, Judith Leupi, Annemarie Oechslin, Corinne Odermatt, Tobias Oehmichen, Diana Seeholzer, Rebekka Steiger, Eric Studer, Andrea Suter, Rolf Winnewisser, Edward Wright, Anna-Sabina Zürrer

Kyra Tabea Balderer, ohne Titel, 2016, Fotografie, 45 x 35 cm

Sabrina Labis. You are the only one
10.12.2016 – 12.02.2017

Sabrina Labis (*1990) hat mit der Videoinstallation How to Build a Mountain 2016 den Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft Luzern gewonnen und richtet nun ihre Kabinettausstellung ein.

Geliebt werden, Bedeutung haben, auf dem Podest stehen für einen oder viele Menschen – diese engverknüpften Sehnsüchte bestimmen unser Leben. Auf ihnen basieren Wettbewerbe um Schönheits- oder sportliche Auszeichnungen, Casting-Shows und Social-Media-Plattformen. Was tun wir für Aufmerksamkeit? Wer bewertet? Aufgrund welcher Kriterien? Die Künstlerin Sabrina Labis reflektiert ausgehend von ArtFacts.Net™ Werte- und Bewertungssysteme. Die Website nutzt einen Algorithmus, um Künstlerinnen und Künstler aufgrund ihrer Ausstellungsbeteiligung in einer Rangliste zu präsentieren. Der Gang durch eine virtuelle Messearchitektur erinnert an die Schatzsuche in Computer Games, Deadends und Textbotschaften tauchen auf. Sabrina Labis knüpft assoziative Netze zwischen Spiel-Levels, rasanten Skifahrern und den Mechanismen des Kunstmarkts. Ausgehend von der Welt der Kunst regt You are the only one dazu an, über Werte nachzudenken, über reale und virtuelle, über Jurys und Algorithmen, über Rankings, Likes und die Sehnsucht, geliebt zu werden.

Sabrina Labis, You are the only one, 2016, Videostill

Frauke Dannert. Collage
10.12.2016 – 12.02.2017

Mit Collage zeigt die deutsche Künstlerin Frauke Dannert (*1979) erstmals ihre Arbeiten in der Schweiz. Ihr Medium ist die Collage, ihr wichtigstes Material sind Architekturen. Die Künstlerin rückt den Bauten mit der Schere auf den Leib, zerlegt sie, analysiert ihre Strukturen und Formen, spitzt Charakteristika pointiert zu oder liest sie gegen den Strich. In ihren Collagen geschieht dies, indem sie Fotografien kopiert oder ausdruckt und von Hand neu zusammenfügt. In ihren Installationen setzt sie Wände und Böden neu miteinander in Beziehung und verändert Perspektiven, um Raumstrukturen zu hinterfragen.

Frauke Dannerts Bildschöpfungen changieren zwischen organisch und architektonisch, zwischen Illusion und Wirklichkeit und eröffnen einen Assoziationsraum ähnlich wie Wolkengebilde, in denen sich immer wieder neue Formen entdecken lassen. Die optischen Illusionen führt sie auch in ihren Installationen fort: Für den Pilatussaal entwickelt sie eine neue ortsspezifische Teppichintarsie, die dem Raum ein neues Gesicht verleiht.
Frauke Dannert, Ribbon, 2015, Papiercollage, 47.7 x 33 cm, Privatsammlung Wien

Nächste Termine

Sonntag, 04.12., 11.00

Begegnung mit dem Original
Der Sammlungskonservator Heinz Stahlhut betrachtet mit Ihnen ein Werk von Laure Prouvost in der Ausstellung And she will say: hi her, ailleurs, to higher grounds…


Mittwoch, 07.12., 18.00

Unterwegs mit der Kuratorin
Rundgang mit Fanni Fetzer durch die Ausstellung  Laure Prouvost. And she will say: hi her, ailleurs, to higher grounds…


Freitag, 09.12., 18.30

Vernissage
Frauke Dannert. Collage
19.00 Uhr Begrüssung und Einführung
ab 19.30 Uhr Apéro und Essen im Foyer und Terrassensaal


Freitag, 09.12., 18.30

Doppelvernissage
Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen
Kabinettausstellung Sabrina Labis
19.00 Uhr Begrüssung und Einführung
ab 19.30 Uhr Apéro und Essen im Foyer und Terrassensaal


Sonntag, 11.12., 11.00

Gespräch in der Ausstellung
Die Künstlerin Sabrina Labis im Gespräch mit Eveline Suter, Kuratorin der Ausstellung You are the only one


Mittwoch, 14.12., 18.30

Podiumsdiskussion Machtverhältnisse. Hierarchien im Kunstsystem?
Anlässlich des Jubiläums von Visarte, Einleitung von Muda Mathis und Heinz Stahlhut und Podiumsdiskussion mit Fanni Fetzer, Barbara Zürcher und Charles Moser, moderiert von Ellinor Landmann.


Mittwoch, 14.12., 18.00

Einführung für Lehrpersonen aller Stufen
zur Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen mit Brigit Meier und Anna-Lisa Schneeberger
ohne Anmeldung


Sonntag, 18.12., 11.00

Rundgang mit Künstlerinnen und Künstler der Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen mit Heinz Stahlhut, mit Stefan Auf der Maur, Barbara Davi, Romuald Etter, Christoph Fischer, Lucie Heskett-Brem, Otto Lehmann, Diana Seeholzer, Eric Studer


Mittwoch, 21.12., 18.00

Öffentliche Führung durch die Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen mit Amanda Unger


Mittwoch, 28.12., 18.00

Öffentliche Führung durch die Ausstellung  Laure Prouvost. And she will say: hi her, ailleurs, to higher grounds… mit Anna-Lisa Schneeberger


Kunstmuseum Luzern

Europaplatz 1, 6002 Luzern
Tel. +41 41 226 78 00
www.kunstmuseumluzern.ch
info@kunstmuseumluzern.ch

Öffnungszeiten

Di–So: 11–18 h
Mi: 11–20 h

montags geschlossen







This email was sent to redaktion@lu-wahlen.ch
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Kunstmuseum Luzern · Europaplatz 1 · Luzern 6002 · Switzerland