Copy
Klicken Sie hier, um die Mail in Ihrem Browser aufzurufen

#Ausschreibung: Nachwuchsstipendium für Social Media Manager
#Bewerbungsstart: Neuer Anlauf für berufsbegleitende Masterstudiengänge
#Facebook-Newsfeed: Empfehlungen nach der Zuckerberg-Ankündigung
#Social-Media-Kampagnen: Überzeugende Beispiele aus 2017
#Videos Marketing: Trends für 2018
#Mobile Reporting: MDR-Journalist gastiert an der LSoM
#In eigener Sache: Cathrin Neufeldt verlässt Geschäftsführung
#Vorschau: Anstehende Kurse und Seminare

Sorgenfrei in sozialen Medien


Liebe Leserinnen und Leser,

wenn Mark Zuckerberg etwas bei Facebook veröffentlicht, braucht er sich um die Reichweite seiner Botschaft nicht zu sorgen. Sein Beitrag vom 12. Januar sorgte sogar außerhalb des Social Networks für Schlagzeilen. Darin kündigte der Facebook-CEO umfangreiche Änderungen am Newsfeed-Algorithmus an: Nutzer sollen bald viel weniger Inhalte von Medien und Unternehmen zu sehen bekommen als bislang.

Eben jene (Medien-)Unternehmen machen sich nun sehr wohl Sorgen um ihre Reichweite bei Facebook – von der doch inzwischen auch Aufmerksamkeit, Klickzahlen und geschäftlicher Erfolg  abhängen. Diese Sorgen sind nach Ansicht von Social-Media-Berater und LSoM-Dozent Martin Giesler berechtigt. Zusammen mit ihm geben wir Empfehlungen dazu, wie Seitenmanager reagieren können.

Um die Herausforderungen bei Facebook & Co. kreisen weitere Beiträge unseres Newsletters. Die LSoM-Dozenten Steffen Jecke und André Jontza nennen Beispiele für Werbekampagnen in sozialen Netzwerken, die 2017 überzeugt haben. Anhand der Trends im Video Marketing wird deutlich, wie sehr die Plattformen die Richtung vorgeben. Und der freie Journalist Sven Knobloch berichtet, wie die Netzwerke seine Arbeit als Handy-Reporter beeinflussen.

Bei alledem wird deutlich: Wer bei Facebook, Twitter oder Snapchat erfolgreich agieren will, muss das Thema Social Media professionell angehen. Für die passende Ausbildung zum Social Media Manager an der LSoM vergeben wir gemeinsam mit dem Bundesverband Community Management aktuell ein Stipendium.

Einen sorgenfreien Jahresbeginn wünscht Ihnen,
Ihr Team der Leipzig School of Media

Nachrichten rund um die Leipzig School of Media

Symbolbild: Logo BVCM/Milles Studio-Fotolia.com

Nachwuchsstipendium für Social Media Manager

Hochschulabsolventen können sich ab sofort für ein Nachwuchsstipendium zur Ausbildung als Social Media Manager an der LSoM bewerben. Gemeinsam mit dem Bundesverband Community Management e.V. (BVCM) vergibt die School eine Förderung im Wert von 2.899 Euro.

Das Nachwuchsstipendium umfasst einen Platz im anstehenden LSoM-Zertifikatskurs zum Social Media Manager sowie die Teilnahme an der Zertifikatsprüfung des BVCM. Bewerbungen für das Nachwuchsstipendium können bis zum 4. Februar 2018 ausschließlich über ein Online-Formular auf der Internetseite des BVCM eingereicht werden.

>> Weitere Informationen auf der LSoM-Website

Foto: RichVintage / istock

Bewerbungsstart für Masterstudiengänge 


Studieninteressierte können sich ab sofort wieder für die berufsbegleitenden Masterstudiengänge der LSoM bewerben. Zur Auswahl stehen die Masterprogramme Corporate Media, Crossmedia Management und New Media Journalism. Studienstart ist im Oktober 2018. 

Frühbucherrabatt bis Ende März 2018

Wer sich bereits im Frühjahr für ein Studium ab Herbst entschließt, kann von reduzierten Studiengebühren profitieren. Studieninteressierte, die sich bis Ende März bewerben und danach bis 30. April 2018 einen Studienvertrag unterschreiben, erhalten einen Nachlass in Höhe von zehn Prozent auf die gesamten Studiengebühren. Bewerber können so bis zu 1.650 Euro sparen.

Gasthörertermine 

Neugierige haben in den kommenden Wochen und Monaten mehrfach die Gelegenheit, sich vor Ort ein eigenes Bild von der Lehre und den Studienbedingungen zu machen. Verschiedene Lehrveranstaltungen können kostenfrei als Gasthörer besucht werden.  

>> Alle Gasthörertermine und weitere Informationen auf der LSoM-Website
(Bild: strichfiguren.de, [fotolia.de] / Foto: Robert Winter

Facebook ändert den Newsfeed: Was jetzt zu tun ist


Medienhäuser und Unternehmen fürchten nach den angekündigten Änderungen am Facebook-Newsfeed um ihre Bedeutung im Social Network. Der Social-Media-Berater Martin Giesler hält diese Sorgen für berechtigt: "Facebook wünscht sich für seine Nutzer wieder ein anderes Erlebnis mit mehr Beiträgen von Freunden, Bekannten und Kollegen. Reichweite und Sichtbarkeit von Medien und anderen Unternehmen wird das schwächen", sagt der LSoM-Dozent. Wie können Seitenmanager jetzt reagieren? Wir geben in einem aktuellen Fachbeitrag sechs Empfehlungen. 

>> Zum Artikel auf der LSoM-Website
Bild: Screenshot

4 Social-Media-Kampagnen, die 2017 überzeugt haben


Facebook-Nutzer sollen in ihrem Newsfeed mehr Beiträge von Kontakten und weniger Nachrichten von Unternehmen und Organisationen zu sehen bekommen (siehe Beitrag oben). Doch wie sollen Manager professioneller Facebook-Seiten trotzdem hohe Reichweiten erzielen?

Eine Lösung könnte sein: Die ohnehin unterhaltsamen, nützlichen und relevanten Beiträge müssen mit Werbebudget an die Zielgruppe gebracht werden. Mit welchen Kampagnen dies im vergangenen Jahr bereits gut gelungen ist, verraten die LSoM-Dozenten Steffen Jecke und André Jontza von der Leipziger Online-Marketing-Agentur Projecter.

>> Zum Artikel auf der LSoM-Website
Foto: Wasana - stock.adobe.com

Video Marketing: 6 Trends für 2018


2018 ist nicht das Jahr für einen schüchternen Umgang mit der Kamera. Experten sind sich einig: Der Trend zum Bewegtbild wird noch stärker die (digitale) Kommunikation bestimmen. Dies untermauern auch aktuelle Zahlen. Laut der neuesten ARD-ZDF-Onlinestudie schauen 53 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren jede Woche Videos im Internet. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar 88 Prozent. 

Kein Wunder, dass Videos auch für Marketing-Verantwortliche immer wichtiger werden. Wachstum ist im Bereich Video Marketing 2018 vorprogrammiert. Welche Entwicklungen dabei besonders zu beachten sind, haben wir in einem aktuellen Beitrag zusammengefasst. 

>> Zum Artikel auf der LSoM-Website
Foto: Alexander Raths/Fotolia

Mobile Journalism: "Die Skepsis geht zurück"


Das Smartphone wird als Werkzeug für Journalisten immer wichtiger. Dies gilt zunehmend auch für Liveberichterstattung im Fernsehen und in Social Media. "Am Ende geht es um ein starkes Bild, egal wie es gemacht wird", sagt der freie Journalist Sven Knobloch, der als mobiler Reporter unter anderem für den MDR unterwegs ist. Ende Februar ist Knobloch zu Gast im LSoM-Seminar Mobile Journalism.

>> In einem Beitrag auf der LSoM-Website verrät Sven Knoblauch vorab, wie und warum er zum mobilen Reporter wurde und welche Entwicklungen er in diesem Bereich aktuell beobachtet.  
Foto: LSoM

Cathrin Neufeldt verlässt LSoM-Geschäftsführung


Cathrin Neufeldt, die ab April 2014 zweite Geschäftsführerin der LSoM war, widmet sich seit Jahresbeginn wieder vollständig ihrer Hauptaufgabe als Managerin des Mediencampus Villa Ida. Damit ist Michael Geffken wieder alleiniger Geschäftsführer der School.

In einer Auf- und Umbauphase der LSoM hatte Cathrin Neufeldt die Geschäftsbereiche Finanzen, Personal und Gremienarbeit übernommen. So wurde etwa der Bereich Kurse und Seminare mit ihrer Mithilfe erweitert. "Persönlich bedanke ich mich für die vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren", würdigte Michael Geffken ihren Einsatz. "Wir werden in der neuen Aufgabenverteilung auch weiterhin sehr eng zusammenarbeiten."

Cathrin Neufeldt zog ebenfalls eine positive Bilanz: "Ich habe in meiner fast vierjährigen Mitarbeit in der Geschäftsführung der LSoM viele neue und interessante Erfahrungen gesammelt und mit Freude daran mitgewirkt, die LSoM weiter voranzubringen. Nun werde ich mich wieder ausschließlich dem Campusmanagement widmen, bleibe der School jedoch eng verbunden und stehe den Mitarbeitern, Studierenden und Kursteilnehmern natürlich auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite."

Aus dem Notizblock


Radio I: Mephisto 97.6 sendet ab 31. Januar 2018 rund um die Uhr über Digital Audio Broadcasting (DAB). ,Das Lokalradio der Universität Leipzig war bislang lediglich vier Stunden täglich über UKW zu hören. Möglich macht dies ein Pilotprojekt der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM), über das ein lokales DAB+-Netz in Leipzig und Freiberg finanziert wird. Auch LSoM-Partner Detektor.fm sendet künftig über das digital-terrestrische Netz und ist damit nicht länger ein reiner Internetradiosender. >> slm-online.de

Radio II: Der österreichische Radio-Journalist Alfred Koch erhält den Axel-Eggebrecht-Preis 2018 der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Der Preis zeichnet Journalisten aus, die sich um das deutschsprachige Radio-Feature verdient gemacht haben. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird alle zwei Jahre verliehen. >> leipziger-medienstiftung.de

Social Media: Das Fachbuch "Der Social Media Manager" von Vivian Pein ist in einer umfassend überarbeiteten Auflage erschienen. Das Buch empfiehlt der Bundesverband Community Management e.V. (BVCM) für die Ausbildung. Der BVCM ist Partner der LSoM beim Kurs zum Social Media Manager. >> facebook.com/dsomema

Musik: Der Pianist Jonathan Fournel spielt am Sonnabend, den 3. Februar 2018, auf dem Mediencampus Villa Ida. Der 24-Jährige tritt auf internationalen Bühnen auf und gewann bereits diverse Wettbewerbe. Im Programm hat er unter anderem Werke von Chopin. Liszt und Brahms. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. >> mediencampus-villa-ida.de

Aktuelle Kurse und Seminare

Symbolbild: fotolia/Jacob Lund

Video Marketing


Termin: 15. bis 17. Februar 2018
Referenten: Christian Muth, Maurice Hüsni
Preis: 850 Euro (inkl. USt.)
Rabatt: 50 Prozent Nachlass für Studierende und Alumni der LSoM (begrenztes Kontingent).

Bewegte Bilder sind attraktiv, unterhaltsam und emotional. Gute Videos können zum Kauf animieren, sie können Vertrauen schaffen oder die Markenbindung stärken. Doch wie können Unternehmen mit begrenzten Ressourcen starke audiovisuelle Produkte erstellen? Wie finden sie geeignete Inhalte? In unserem Seminar gehen die Teilnehmer unter Anleitung erfahrener Experten ihre ersten Schritte auf dem Gebiet der Bewegtbilder, sie verlieren Berührungsängste und entwickeln eigene Video-Marketing-Strategien.

>> Weitere Informationen
Symbolbild: fotolia/PureSolution

Social Media Advertising


Termin: 23. bis 24. Februar 2018
Referenten: Steffen Jecke, André Jontza
Preis: 700 Euro (inkl. USt.)
Rabatte: Frühbucherrabatt in Höhe von 15 Prozent bei Buchung bis 26. Januar 2018. 
50 Prozent Nachlass für Studierende und Absolventen der LSoM (begrenztes Kontingent).

Wie erfolgreiche Social-Media-Werbeanzeigen geschaltet werden, vermitteln in diesem Kurs erfahrene Branchenkenner der Leipziger Online-Marketing-Agentur projecter. Am Ende der Veranstaltung beherrschen die Teilnehmer alle operativen Schritte zur Schaltung von Werbeanzeigen auf Facebook. Sie können Kampagnen ganzheitlich planen, strukturieren und auswerten. Zudem überblicken sie die Vielfalt an Möglichkeiten der Anzeigenschaltung in Sozialen Netzwerken.

>> Weitere Informationen
Foto: iStock

Zertifikatskurs zum Social Media Manager (BVCM)


Termine: 08. bis 10. März plus 26. bis 28. April 2018
Referenten: u.a. Katja von der Burg, Thomas W. Ulrich, Jan Witzmann
Preis:  2.400 Euro (inkl. USt.) plus ggf. Gebühren für optionale Prüfung in Höhe von 499 Euro  
Rabatte: Frühbucherrabatt in Höhe von 15 Prozent bei Buchung bis 08. Februar 2018.
50 Prozent Nachlass für Studierende und Absolventen der LSoM (begrenztes Kontingent).

Die Kursreihe zum Social Media Manager vermittelt das fachliche Know-how und die praktischen Kenntnisse, um im Social Web professionell und zielgruppengerecht zu agieren. Themen sind zum Beispiel Einsatzfelder von Social Media, Monitoring und Social Media Strategie, Workflows und Budgets, Krisenkommunikation, Rechtliche Grundlagen sowie Guidelines im Social Web.

>> Weitere Informationen
Foto: Fotolia

Community Management im Journalismus


Termin: 19. bis 21. März 2018
Referenten:  Juliane Leopold, Ellen Wesemüller
Preis: 695 Euro (inkl. USt.)
Rabatte: Frühbucherrabatt von 15 Prozent bis 19. Februar 2018.
50 Prozent Nachlass für Studierende und Absolventen der LSoM (begrenztes Kontingent).

Im Intensivseminar erlernen die Teilnehmer anhand vieler Beispiele aus der Praxis die Grundlagen des Community Managements. Vermittelt wird, wie Zielgruppen bestimmt, eine Community aufgebaut und der Erfolg gemessen werden kann. Außerdem setzen sich die Teilnehmer mit Strategien für den Umgang mit Hatespeech und Shitstorms auseinander. 

>> Weitere Informationen
Hier können Sie sich über unser Angebot informieren oder mit uns in Kontakt treten:
Webseite
Webseite
Email
Email
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
Google+
Google+
Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Newsletter?

Ihr Ansprechpartner:
Kathrin Schmidt
Referentin Marketing & Kommunikation
Tel. +49(0)341 56296-701
E-Mail: schmidt@leipzigschoolofmedia.de
Copyright © 2018 Leipzig School of Media, All rights reserved.


Newsletter abbestellen    Empfängerdaten ändern