Please forward this newsletter to friends who might be interested! Thank you.
View this email in your browser

 Story: From cabinetmaker's apprentice to agency founder

Patrick Mueller loved building furniture. But something seemed to be missing at work. Until, one day, he decided to study Industrial Design. Step by step, he developed his own design language, and founded the agency PAMU. Our “Creative Link” coaching programme helped him achieve this – in a quite surprising way.
LEAN ON DESK made by PAMU (Patrick Müller © 2016)
His LEAN ON DESK is already known to many. This two-legged table that simply and elegantly leans against the wall is Mueller’s masterpiece to date. The jury of the ICONIC AWARDS by the German Design Council, agrees. The desk is not only appealing and compact, it also features everything that sets the designer Patrick Mueller apart: On the one hand, his roots in craftsmanship and “material-inspired” thinking. And on the other, the adventurousness, lightness and frankness of his design vocabulary.
Patrick Mueller has a very clear guideline: Everything is allowed – as long as it's honest.
Patrick Mueller quickly realised that this would only be feasible if he were his own boss. To found his own agency, PAMU, he signed up for our coaching programme Creative Link. The programme started in Autumn 2014 and helped Mueller with entrepreneurial questions, corporate identity, acquiring clients, assembling a press kit, and creating his first table study: KULM. By the middle of 2015, Patrick Mueller was ready: He registered as a self-employed designer. Next, he began developing LEAN ON DESK, which was officially launched in Autumn 2016. Since then, the desk has been available via Mueller’s own online shop, magma.ch and Bauarena Volketswil. In March 2017, the “Swiss Design Market” pop-up store in Bern will follow suit. Read more here.

 Event: Stammtisch – Kreativwirtschaft am 23. Februar 17 im FoodCultureLab in Basel

Stammtisch im Stellwerk Basel, März 2015
An den Creative Hub Stammtischen geht es um die unternehmerische Seite des Designs, um den allgemeinem Erfahrungsaustausch, aber auch um dringende Fragen Einzelner, die eine zweite Meinung von Kolleginnen und Kollegen brauchen. Der Abend beginnt mit einem Input oder Erfahrungsbericht aus der Runde. Dieses Mal wird Dolores Renk vom Werner/Vazquez Design Studio über ihre Erfahrungen im Bereich „Gründung, Vor-und Nachteile“ berichten. Danach besteht die Gelegenheit, eigene Fragen und Themen in die Runde einzubringen.
Wir freuen uns den Stammtisch gemeinsam mit dem Kompetenzbereich Swiss Cultural Entrepreneurship der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW im FoodCultureLab durchzuführen! Es sind alle willkommen: Designerinnen und Designer, kreative Studierende, ehemalige Kursteilnehmende, wie auch andere, die den Creative Hub und den Wettbewerb Swiss Cultural Challenge kennenlernen möchten.
 
Donnerstagabend, 23. Februar 2017, 18:30 bis 20:30 Uhr
Ort: FoodCultureLab, Campus der Künste, Oslo-Strasse 10, 4023 Basel
Anmeldung per Mail an: info@creativehub.ch (bis 19. Februar 2017)

 Nouvelle: Deuxième phase, vent en poupe

Le Creative Hub a relevé avec succès les défis de la phase de création et de développement. Plus de 80 start-up suisses de design ont déjà obtenu un soutien sur leur route vers l’indépendance grâce à du coaching, des formations, des ateliers et la promotion commune de produits innovants. La deuxième phase consiste maintenant à gagner en autonomie. Objectif: trouver de nouveaux sponsors, modèles de revenus et une forme d’organisation adaptée pour que l’offre puisse être utile aux créateurs à long terme. Engagement Migros continue à soutenir le Creative Hub en matière de finances et de conseil pour continuer à encourager l’innovation. Merci beaucoup Engagement Migros !!

 News: Mit Rückenwind in Stufe zwei

Der Creative Hub hat seine Gründungs- und Aufbauphase erfolgreich gemeistert. Bereits über 80 Schweizer Design-Start-Ups sind auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit durch Coachings, Schulungen, Workshops und gemeinsame Vermarktung von innovativen Produkten unterstützt worden. In der zweiten Phase geht es jetzt um den Weg in die Eigenständigkeit. Ziel ist es, neue Sponsoren, Erlösmodelle und eine passende Organisationsform zu finden, damit das Angebot auch langfristig den Designschaffenden dienen kann. Engagement Migros unterstützt den Creative Hub dabei weiter finanziell und beratend, um weiterhin kreative Innovation zu fördern. Vielen herzlichen Dank Engagement Migros !!

 Product of the week: turntable

This analog turntable wall clock – designed by Florian Hauswirth – shows nothing more than the time, even in the digital age.
We regularly feature a product of the week on our website and on facebook. It is selected from the products presented in "Vitrine“, the virtual showroom on our website. See: www.creativehub.ch/vitrine

 22.2.17 Workshop: Verkaufen und optimale Messeauftritte

Die Zeit der Messen steht wieder vor der Tür – dieser Workshop wird Dir helfen Deine Produkte und Dienstleistungen mit mehr Selbstvertrauen an die Kundschaft zu bringen. Designer, die unternehmerisch tätig werden, finden sich zunehmend in der Rolle des Verkäufers, der Verkäuferin wieder. Sei dies durch Online-Shops oder face2face. Wer in Pop-up-Stores oder permanenten Designer-geführten Läden arbeitet, wer an der Blickfang, der Designgut oder bei Design Schenken auftritt, schlüpft in eine eher ungewohnte Rolle. Interessanterweise entdeckt man im Zeitalter der digitalen Shops aber auch wieder, dass der persönliche Kunden Kontakt kombiniert mit einem überzeugenden Verkaufs-Auftreten mehr Abschlüsse generiert. 

Workshop-Leiter: Stefan Egli, Inhaber Home3 Design GmbH
Mittwochabend, 22. Februar 2017, 17.15 – 20.00 Uhr, Impact Hub Zürich, Sihlquai 131, 8005 Zurich
Anmeldung per Mail an: info@creativehub.ch
Anmeldeschluss: 18. Februar 2017
Kosten: CHF 75.00

 8.3.17 Workshop: Wie verfasse ich meine AGB

Entwickeln Sie mit der Unterstützung eines Juristen und anhand einer Checkliste Ihre eigenen AGB. Der Creative Hub hat den Juristen Matthias Schrader beauftragt, die AGB für einen Webshop zu entwickeln. Das Ergebnis ist eine Checkliste als Leitfaden, wie man AGB „richtig" verfasst. Denn AGB sind trotz einiger Standardelemente einzigartig und an das Geschäftsmodell eines Unternehmens gebunden. – In unserem Workshop wird eine Einführung in das Verfassen von AGB am Beispiel eines Webshops geben. In einem interaktiven Teil des Kleingruppen-Kurses ist es möglich, direkt vor Ort an den eigenen AGB zu arbeiten und sich zum eigenen Fall beraten zu lassen.

Workshop-Leiter: Matthias Schrader (MLaw), Jurist
Mittwochabend, 8. März 2017, 17.15 – 20.00 UhrCreative Hub, Aarbergergasse 46, 3011 Bern
Anmeldung per Mail an: info@creativehub.ch
Anmeldeschluss: 4. März 2017
Kosten: CHF 75.00
vista (Regina Pereto), Creative Committed 5

 Call: Creative Link – Anmeldeschluss 2. April 2017

Haben Sie einen fortgeschrittenen Prototyp eines Produkts oder einer Dienstleistung und fragen Sie sich, wie Sie diesen am Markt platzieren können? Dann sind Sie bei Creative Link richtig. Wir unterstützen Designer/innen bzw. mit 6 Einzelcoachings bei der Umsetzung ihrer Projekte. Dies vor allem in unternehmerischer Hinsicht zu Fragen wie: Zielgruppe, Marktpotential, Produktion, Budgetierung, Finanzierung, Recht. Die Anzahl Plätze pro Call ist beschränkt deshalb wird ein Aufnahmeverfahren durchgeführt. Der Anmeldschluss für den 9. Call Creative Link ist der 2. April 2017. Zu den Anmeldeformularen und weiteren Informationen gehts hier.

 Call: Creative Link – date limite d'inscription 2 avril 2017

Que-ce que c’est le programme Creative Link? Ce sont 6 coachings individuels et l’accompagnement de designers désirant de valoriser une idée de produit ou de service mûre au travers de thèmes comme la budgétisation, la mise en réseau avec des fournisseurs et des fabricants, la stratégie de valorisation, etc. Le délai d'inscription de la neuvième volée aura lieu le 2 avril 2017. Vous trouverez le formulaire d’inscription et de plus amples informations ici.
TAWA Holzbauklötzchen (Christian Spiess), Creative Committed 5

 Call: Creative Committed – Anmeldeschluss 16. April 2017

Am 19. Mai 2017 startet die 6. Durchführung von Creative Committed (CC), unser Kurs zur Erarbeitung und Profilierung der eigenen Geschäftsidee. Es sind all jene eingeladen, die sich mit Anleitung und unter Kollegen und Kolleginnen ein Bild darüber machen wollen, wie sie ihre Geschäftsidee anpacken und/oder verbessern können. Der Kurs besteht aus 6 Workshops, die jeweils einmal im Monat an einem Freitagmorgen stattfinden (abwechselnd in Bern und Zürich) und wird in einer Kleingruppe von 8 Personen/Projekten durchgeführt. Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie hier. Der Anmeldeschluss ist der 16. April 2017.

 News: Kooperation mit 100-Days.net

Seit Januar 2017 arbeitet der Creative Hub mit 100-Days.net, der Crowdfunding-Plattform von Ron Orp, zusammen. 100-Days ist eine der grössten Crowdfunding-Plattformen in der Schweiz und bietet jedem eine ideale Möglichkeit, kreative Projekte zu finanzieren und zu vermarkten.

Creative Hub Members haben die Möglichkeit sich bei der Projektleiterin von 100-Days, Andrea Scherrer, unabhängig und individuell zum Thema Crowdfunding beraten zu lassen. Zudem profitiert der Creative Hub inkl. aller Creative Hub Member's, wie auch 100-Days in ihrer Kooperation von gegenseitiger Unterstützung bei Social Media, Newsletter und anderen Werbemassnahmen. Durch die Zusammenarbeit erweitert sich zudem das schweizweite Netzwerk.

 Important Dates:

Copyright © Creative Hub, All rights reserved.

Supported by:


Our mailing address is:
Creative Hub
Aarbergergasse 46
3011 Bern

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp