Copy
Rezept Post #12 von Vivi kocht

Berliner Senfeier

Ihr Lieben

Dieses Mal ist Caterina Pogorzelski bei “Vivi kocht”.

Sie ist Moderatorin, Systemischer Coach, Speakerin, Stylistin, Model, Schmuckdesignerin und macht einen ganz tollen Podcast, den ich Euch wärmstens ans Herz legen möchte. mehr Infos…

Ihr Liebingsgericht aus der Kindheit sind die berühmten Berliner Senfeier.

Videoanleitung

Berliner Senfeier kenne ich schon aus meiner Kindheit.

Wir kochen dieses Rezept ganz klassisch, so wie es schon meine Oma und dann meine Mutter für mich gekocht haben.

Leider sind sie ein bisschen aus der Mode geraten, weil jetzt viele Menschen mit einer Glutenallergie zu kämpfen haben und viele leider Kartoffeln mehr mögen. Schade eigentlich, aber Du kannst viele Abwandlungen machen und trotzdem noch Berliner Senfeier geniessen. Unten in der Mail habe ich für Dich etwas zusammen gestellt. 🥰

Das Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 6 Eier

  • 700 ml Vollmilch

  • 85 g Butter

  • 75 g Weizenmehl

  • 1/4 TL Salz

  • Senf

  • 800 g Kartoffeln

Zubereitung

Vorbereitung Kochzeit 40 min

Zubereitung

Schritt 1 Du schälst die Kartoffeln und gibst sie immer nach dem Schälen in ein Topf mit kaltem Wasser. Wenn du alle geschält hast, tausche das Wasser aus und koche die Kartoffeln bis sie gar sind. Ca 10 -20 min. Es kommt ganz auf die Größe der Kartoffeln an.

Schritt 2 Nun kannst du die Eier kochen. So wie Du sie am liebsten hast, weich oder hart.
Nach dem sie fertig sind, schreckst Du sie mit kaltem Wasser ab und pellst sie.

Schritt 3 Jetzt erwärmst Du die Milch.
Achtung: Die Milch muss warm sein, darf aber nicht kochen. Dann nimmst Du sie vom Feuer.

Schritt 4 Du kannst jetzt die Butter erwärmen bis sie flüssig ist. Nun rührt mit einem Schneebesen Du portionsweise das Mehl unter. Am Besten nimmst du dafür den Topf vom Feuer, die Masse darf nicht braun werden. Du rühst das ganze Mehl in die Butter ein. Es wird dick.

Schritt 5 Wenn alles Mehl mit der Butter zu einer homogenen Masser verarbeitet ist,
fügst Du die Milch portionsweise hinzu. Die Masse wird wieder dünner und stellst den Topf wieder auf eine kleine Flamme. Du arbeitest die ganze Milch portionsweise ein.
Wenn alles drin ist, alles weiterrühren. Nicht wundern, jetzt wird alles wieder dick. Du rührst so lange, bis Deine persönliche Béchamel – Konsistenz erreicht ist.

Jetzt kannst du salzen und den Senf hinzufügen.

Alles anrichten und geniessen.
Einfach göttlich,
Deine Vivi

Vivi kocht mit Caterina Pogorzelski
Newsletter

Vegane Variante

Du kannst selbstverständlich das Weizenmehl mit hellem Dinkelmehl austauschen. Man könnte statt Milch auch Soja- oder Erbsenersatzmilch nehmen. Es geht bestimmt einfach eine vegane Kombination ohne Eier. Man kann ja auch die Butter austauschen und auch die Kartoffeln mit Süsskartoffeln ersetzen. Wenn Du darauf Lust hast, schreibe es mir doch dann probiere ich es für Dich aus.

Wenn Euch meine Rezepte gefallen und Du sie auch schon nachgekocht hast, würde ich mich freuen, wenn Du mir vielleicht ein Foto oder eine kurze Nachricht zu schicken könntest.

Ausserdem würde ich mich freuen, wenn Du mir auf Youtube oder Instagram oder Facebook sowie Pinterest folgt, damit könntest Du mich sehr unterstützen. Dankeschön.

Follow me↓

Instagram iconYouTube iconPinterest iconFacebook icon
visit my Blog

Copyright (C) 2021 Vivien Bullert. All rights reserved.

Update Preferences | Unsubscribe

Email Marketing Powered by Mailchimp