Copy

Newsletter #1

handmade with love

BRIOCHE

Willkommen zu meinem ersten Newsletter, falls Du ihn nicht abonniert hast, kannst Du Dich natürlich auch abmelden.

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Brioche? Zum Frühstück oder einfach für zwischendurch? Dann ist das genau das Richtige für Dich und Deine Liebsten.

Heute geht es um das französisches Brötchen. Das Wort Brioche ist in Frankreich schon seit dem 15. Jahrhundert belegt. Es hat schon viel gesehen. Es kann uns also in dieser Zeit trösten und bezaubern zugleich.

Ich hatte letztens so eine grosse Lust auf Brioche und wollte das Haus nicht verlassen. Dann ist dieses Rezept rausgekommen. Ja, es braucht schon ein bisschen Geduld, ich weiss, besonders das “lange Gehenlassen”. Aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall. Man kann den Teig auch gut einfrieren. Dann hat man immer etwas vorrätig. Das beruhigt ungemein!

Aber bitte Achtung: Suchtgefahr!

Videoanleitung

Das Rezept ——————

📎 hier zum Ausdrucken oder abspeichern

Du brauchst


❄️
Bei diesem Rezept bitte alle Zutaten kalt verwenden!


500 g Weizenmehl
50 g Zucker
10 g Salz
1 Pkt Trockenhefe
350 g Eier
250 g Butter

Zum Bestreichen: 1 Ei und Salz

Zubereitung:

1 Schritt
Mehl, Zucker, Eier, Hefe, Salz miteinander 10 min kneten.

Schritt 2
Butter einarbeiten.

Schritt 3
1 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 4
12-14 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 5
1 Stunden an einen warmen Ort stellen.

Schritt 6
Teiglinge à 80 g formen.

Schritt 7
2,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 8
Mit einer Ei-Salz Mischung bestreichen.
10-15 min bei 190 Grad Ober/Unter Hitze backen.

Abkühlen lassen oder gleich verspeisen.

Voilà et bon-Appétit,
Eure Vivi

Suscribe
Instagram iconYouTube iconFacebook icon

Copyright (C) 2021 Vivien Bullert. All rights reserved.

Update Preferences | Unsubscribe

Email Marketing Powered by Mailchimp