Copy

Vom Stall zur Sommerbeiz

Am 1. Mai öffnet der beliebte Stadtluzerner Bauernhof seine Tore wieder für die Öffentlichkeit: Mit der Hofbeiz, herzhaftem Hofzmorge, einer tierischen Fotoausstellung, dem neuen Lehrpfad, Freihimmelkäsen und Museggbierbrauen gibt es allerhand zu erleben.

Alpakas und Hochlandrinder machen Platz für die Gäste
Bis vor kurzem hüpften noch zwei teddybärensüsse Kälbchen, Hochlandrinder und Alpakas im Laufstall umher. Nun haben sie ihre Winterstallung verlassen und verbringen den Sommer auf den angrenzenden Wiesen und Weiden. Der freiwerdende Platz wird zum zweiten Mal für die Sommerbeiz hergerichtet. Mit Blick auf die Museggmauer, Hühner, Zwergziegen und Schweine lädt der beliebte Treffpunkt das Quartier,  die Luzerner Bevölkerung und Touristen zum Verweilen ein.

Herzhaftes und Bewährtes
Die Hofbeiz-Philosophie hat sich in der ersten Saison bewährt: Was auf den Tisch kommt, stammt vom eigenen oder von umliegenden Biohöfen und innovativen Produzenten aus der Region. Viele der mit grosser Sorgfalt produzierten Spezialitäten werden auch im kleinen Hofladen zum Kauf angeboten.

Neu lädt die Hofbeiz jeden Sonntag zum Zmörgele ein. Ab 9:30 Uhr steht das Buffet mit köstlichen Bio-Produkten für unsere Gäste bereit: Frisches Brot, Zopf, Käse, Schinken, Früchte, Joghurt, Ei- und Speckbraterei, Most, Kaffee und vieles mehr. Die neue Hofbeiz-Leiterin und erfahrene Gastronomin Bennie Schmid freut sich, die Gäste zu verwöhnen. Neben saisonalen Tages- und Wochenangeboten gibt es auch bewährte Klassiker aus der letztjährigen Karte wie Heublumensuppe, Käseschnitte oder Zvieri-Plättli.

Vernissage der Hoffotografin Micha Eicher
Bei Wind und Wetter, Tiernachwuchs und Stallgeruch: Der Kulturhof Hinter Musegg hat seine eigene Hoffotografin. Seit zwei Jahren fotografiert die Luzerner Fotografin Micha Eicher ehrenamtlich auf der Hinter Musegg. Ihre Fotoausstellung ist den ganzen Sommer über in der Hofbeiz zu sehen und zeigt einen unmittelbaren, bewegende und überraschenden Einblick ins Hofleben. Vernissage ist während der Hofbeizeröffnung vom 1. Mai um 15 Uhr.

Lehrpfad Kultur- und Lebensraum Museggf
Ökologische, biologische und geschichtliche Infos : Schulklassen, Gruppen oder individuellen Hof-Besucher erfahren auf dem neuen Lehrpfad einiges über den Hof, seine Bewohner und dessen Vielfalt. Die 28 Tafeln führen quer durch Hof, Felder und Wiesen. Weiteres Text-, Bild-, Ton- und Videomaterial gibt es mittels der eingebetteten QR-Codes.

Eröffnung Hofbeiz: 1. Mai 2015 ab 9.30 Uhr
Mit dem feinen Hofzmorge starten wir am 1. Mai in die neue Saison.

Die stimmungsvolle Kleinformation Äxgüsi serviert dazu musikalische Köstlichkeiten.

 Öffnungszeiten Beiz und Hofladen 2016
1. Mai bis 2. Oktober 2016
Mittwoch bis Samstag von 11:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 Hofzmorge jeden Sonntag ab 9.30 Uhr
Neu lädt die Hofbeiz jeden Sonntag zum ausgiebigen Zmörgele ein.

Reservationen: hofbeiz@hinter-musegg.ch oder 079 154 22 29

 Freihimmelkäsen und Bierbrauen
Seit Beginn hat der Hof Hinter-Musegg-Hof sein eigenes Bier – das Museggbier. Wer für einmal nicht nur Bier konsumieren, sondern sein eigenes Bier brauen will, kann einen Blick hinter die Kulissen der Braukunst werfen. Und wer noch nie unter freiem Himmel Käse gemacht hat, erfährt vom Stadtkäser Roly Lobsiger nicht nur wie der beste Käse entsteht, sondern darf auch zu Genüge degustieren und geniessen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Kulturhof-Team

Weitere Informationen unter: www.hinter-musegg.ch

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

 






This email was sent to <<E-Mail Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Stiftung Kultur- und Lebensraum Musegg · Diebold-Schilling-Strasse 13, Luzern, Schweiz · Luzern 6004 · Switzerland

Email Marketing Powered by MailChimp