Copy
Wenn Sie diesen Newsletter nicht lesen können klicken Sie bitte hier für die Webversion.
Lieber Imker,

Durch unsere Forschungsarbeit zur zusätzlichen Eisenverabreichung konnten wir deutliche Erkenntnisse über den Eisenhaushalt von Bienenvölkern gewinnen. Dabei haben wir verschiedene Wirkungsprinzipien entdeckt, die sich als außerordentlich brauchbar für die Imkerpraxis erwiesen.

So kann z. B. eine geringe Beigabe von Honig zur Winternahrung zur Verringerung der Wintersterblichkeit beitragen. Durch das im Honig enthaltene Enzym Glukose-Oxidase (GOX) wird die Zuckerlösung nämlich etwas saurer – auf ganz natürliche Weise. Und das wirkt sich günstig für Ihre Bienenvölker aus.

Dies sind Imker-Kenntnisse und -Erfahrungen, für die wir die wissenschaftliche Erklärung gefunden haben.

Und wenn Sie dann noch etwas Ferro-Bee® hinzugeben, dürfte einer erfolgreichen Auswinterung nichts mehr im Wege stehen.

Leiten Sie diese E-Mail auch gern an befreundete Imker weiter. So können sie sich ebenfalls für unsere Newsletters anmelden und über die sofort anwendbaren Ergebnisse unserer Forschung informieren lassen.

Wenn Sie auch noch etwas Ferro-Bee® hinzufügen, hilft dies noch besser, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Auswinterung steigt.
Was ist Ferro-Bee®?
Ferro-Bee® ist ein eisenhaltiges Präparat, das außerdem Bestandteile enthält, die die Eisenaufnahme fördern.

Ferro-Bee® wurde entwickelt auf der Grundlage der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Prozesse, die für das Bienensterben und den Völkerkollaps ursächlich sind. Lesen Sie hier mehr über Ferro-Bee® »
Blomswaard 35
1391 VB Abcoude
Niederlände
T +31 (0)294 285 165
E info@science-in-water.com
www.science-in-water.com
Wenn Sie in Zukunft den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.