Copy
View this email in your browser
English version                                                                                                                 
Berlin, 30.06.2018

 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschließt: 1,87 Millionen Euro für DANCE ON 2. EDITION

 

Mit DANCE ON 2. EDITION wird weitere fünf Jahre der Fokus auf die künstlerische Exzellenz von Tänzern und Tänzerinnen 40+ gerichtet.

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 27. Juni 2018 beschlossen, die Fortführung des von DIEHL+RITTER lancierten Projekts DANCE ON mit 1,87 Millionen Euro zu unterstützen.

DANCE ON entstand in Kooperation mit 77 Partnerorganisationen in ganz Europa und wurde zu einer richtungsweisenden Initiative gegen Altersdiskriminierung im Tanz. Herausragende internationale Choreografen*innen und Regisseure haben mit dem DANCE ON ENSEMBLE ein facettenreiches Repertoire für die 1.EDITION kreiert. Das Ensemble gastierte mit über 100 Aufführungen in 13 Ländern und begeisterte Presse und Publikum.

Mit der Förderung der 2. EDITION wird es nun möglich, in den nächsten fünf Jahren die gesellschaftliche Wirkungskraft von DANCE ON mit neuen Akzenten zu vergrößern und das Bewusstsein für Altersdiskriminierung auf der Bühne und in der Gesellschaft weiter zu schärfen.

DIEHL+RITTER-Geschäftsführerin Madeline Ritter: „Wir freuen uns außerordentlich, dass unser Projekt mit der Unterstützung der Kulturstaatsministerin Monika Grütters und dank der parteiübergreifenden Initiative der Haushaltspolitiker Patricia Lips (CDU) und Johannes Kahrs (SPD) fortgesetzt werden kann.“

Für die 2. EDITION wird sich das DANCE ON ENSEMBLE öffnen und erweitern. Der Grundstock von Werken für Tänzer 40+ soll kontinuierlich wachsen und neue Formen der Zusammenarbeit mit Stadt- und Staatstheatern auch außerhalb der Metropolen erprobt werden.

In Kooperation mit Seniorenresidenzen werden Partizipationsprojekte realisiert, die nachhaltige gesellschaftspolitische Impulse für die kulturelle Teilhabe alter Menschen setzen.

Ein Festival beschließt die 2. Projektphase mit internationalen Gastspielen, Partizipationsprojekten, Expertenrunden sowie der Präsentation der mit dem DANCE ON PRODUKTIONSPREIS ausgezeichneten Stücke.


www.dance-on.net


DANCE ON ist eine Initiative der DIEHL+RITTER gUG. Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
K
ofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union als Teil von DANCE ON, PASS ON, DREAM ON




 



EU-Datenschutz-Grundverordnung

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über unsere Ausstellungen, Publikationen und Events.

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Gern möchten wir Sie auch in Zukunft über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Ihre persönlichen Daten (Name und Email-Adresse) verwenden wir ausschließlich für den Versand unserer Newsletter. Wir würden uns freuen, weiterhin in Kontakt mit Ihnen zu bleiben.

Wenn Sie unsere Informationen und Einladungen wie bisher erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Sie erteilen uns damit die Genehmigung, Sie weiterhin über unsere Aktivitäten zu informieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie sich hier abmelden: unsubscribe

 

The Budget Committee of the German Bundestag decides: 1.87 million Euro for DANCE ON 2nd EDITION

 
The DANCE ON 2nd EDITION will continue to promote the artistic excellence of dancers 40+ for five more years.
 
On 27th June 2018 the Budget Committee of the German Bundestag resolved to support the continuation of the DANCE ON project, launched by DIEHL+RITTER in 2015, with funding of 1.87 million Euro.
 
DANCE ON was developed in collaboration with 77 partner organisations all over Europe and has become a pioneering initiative to tackle ageism in dance. For the 1st EDITION, prominent choreographers and directors worked with the DANCE ON ENSEMBLE to create a diverse repertoire of works. The ensemble gave more than 100 performances in 13 countries, winning acclaim from both audiences and critics.
 
Funding for the 2nd EDITION will now enable DANCE ON to expand its scope over the next five years, increasing its social impact with new priorities and continuing to raise awareness of age discrimination on stage and in society.
 
Madeline Ritter, director of DIEHL+RITTER: “We are extraordinarily happy to be able to continue our project with the support of the Minister of State for Culture Monika Grütters and thanks to the bipartisan action of the Budget Committee members Patricia Lips (CDU) and Johannes Kahrs (SPD).”
 
For the 2nd EDITION the DANCE ON ENSEMBLE will be opened and expanded. The existing repertoire for dancers 40+ shall continue to grow, and new forms of collaboration with municipal and state theatres will be trialled to carry the work further afield, beyond just the big cities.
 
Participatory projects will be realised in collaboration with retirement and care homes, setting examples and creating socio-political momentum for including the elderly in cultural life.
 
A festival will conclude the 2nd phase of the project, featuring international guest performances, participatory projects, expert panel discussions, and the presentation of dance works selected for the DANCE ON PRODUCTION PRIZE.
 

www.dance-on.net

 

DANCE ON is an initiative by DIEHL+RITTER gUG funded by the German Federal Government Commissioner for Culture and the Media.
Co-funded by the Creative Europe programme of the European Union as part of DANCE ON, PASS ON, DREAM ON


 

EU General Data Protection Regulation

At regular intervals we send out a newsletter about our exhibitions, publications, and events.

Since 25 May 2018, the EU General Data Protection Regulation (GDPR) has been in force. We would like to continue to keep you up to date on our activities in the future. We use your personal data (name and e-mail address) exclusively for sending our newsletter, and we would be happy to stay in touch.

If you want to keep receiving information and invitations from us, you do not have to do anything. By doing so, you will authorize us to keep you informed about our activities. If you do not want to receive further information, please klick here: unsubscribe


 
DIEHL+RITTER gUG

Crellestraße 29-30

10827 Berlin


kommunikation@diehl-ritter.de

von dieser Liste entfernen / unsubscribe from this list  
 
 
 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Diehl+Ritter gUG · Crellestraße, Berlin, Deutschland · Berlin 10827 · Germany