Copy
DANCE ON
View this email in your browser
                                                                                                                      
Berlin, 06.07.2016
 
 

Premiere: Those specks of dust

3. Produktion der DANCE ON 1. Edition mit Kat Válastur



Those specks of dust, Kat Válasturs aktuelle Arbeit mit dem DANCE ON ENSEMBLE, wird am 19. August 2016 im Rahmen von Tanz im August 2016 um 20 Uhr im Hebbel am Ufer (HAU 1) in Berlin uraufgeführt. Als Double Bill mit der Deutschlandpremiere der  1. Produktion des DANCE ON ENSEMBLE 7 Dialogues (Künstlerische Leitung / Komposition: Matteo Fargion) vermittelt sich ein repräsentativer Ausschnitt aus dem entstehenden Projekt-Repertoire. Eine weitere Aufführung gibt es am 20. August 2016 um 20 Uhr. 
Karten und weitere Informationen

Kat Válastur lebt als Choreografin und Performerin in Berlin. Fragmentierung, ‚diverted architecture‘, Zeitraffer, Entropie, Fiktion und Virtualität sind einige der Begriffe, mit denen sie sich in ihren Choreografien auseinandersetzt. Teil des kreativen Arbeitsprozesses sind Diagramme, gezeichnete Partituren und Texte, die sie für jedes Stück anfertigt.

Those specks of dust kehrt die Aufführungssituation um, gibt das ‚Auge des Betrachters’ zurück an die Tänzer. Ihr Blick richtet sich nun auf ihre Körper, auf die eigenen Bewegungen und reicht zurück bis zu dem Moment, in dem sie sich entschieden haben Tänzer zu werden. Die Choreografie bietet ihnen den Raum, ihre Faszination, ihr Staunen und ihre Überraschung über ihre tanzenden Körper wieder zu entdecken und auszudrücken.

Kat Válastur:
„Ein Körper, der eine Bewegung im Raum entfaltet, ist wie eine Welt, die gerade geboren wird. Das ist, was die Tänzer des DANCE ON ENSEMBLE Ty, Brit, Ami, Jone, Amancio und Christopher vermitteln, wenn sie ihre Arme sich öffnen sehen...Wow!“

     
Kat Válastur                                              DANCE ON ENSEMBLE                                                              Fotos: Dorothea Tuch

Those specks of dust
Koproduktion: Tanz im August, tanzhaus nrw 

7 DIALOGUES
Koproduktion: Holland Dance, Theater im Pfalzbau, tanzhaus nrw
Mit Unterstützung von BASF SE

DANCE ON ist eine Initiative der DIEHL+RITTER gUG, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

 
dance-on.net

 


Premiere: Those specks of dust
 

3rd production from the DANCE ON 1. Edition repertoire

 

Those specks of dust - the latest production of Kat Válastur with the DANCE ON ENSEMBLE will be premiered on 19 August 20168 pm, as part of Tanz im August 2016. The production, which will be performed at Berlin's Hebbel am Ufer HAU 1 theatre, is being staged as part of a double bill with the DANCE ON ENSEMBLE's first piece 7 DIALOGUES (Artistic Direction/Composition: Matteo Fargion), which will be enjoying it's German premiere at Tanz im August festival. Additional performance on 20 August 2016, 8 pm.
Tickets and further information

Kat Válastur is a Berlin based choreographer and performer. Fragmentation, diverted architecture, time lapse, entropy and virtuality are some of the concepts she deals with in her work. The personal diagrams, sketched scores and texts she creates for each piece form part of her creative process.

Those specks of dust reverses the act of performing and gives ‘the eye of the beholder’ to the dancers. Their gaze is set upon their own bodies and movements, and is going back to that moment, when they decided to become a dancer. The choreography gives them the space to re-discover and express their surprise towards their dancing bodies.

Kat Válastur:
„A body that unfolds a movement in the space is like the birth of a world. This is what the ensemble dancers Brit, Ty, Jone, Amancio, Ami and Christopher convey when they see their arms open…Wow.“


     
    Kat Válastur                                             DANCE ON ENSEMBLE                                                        Photos: Dorothea Tuch
 
 

Those specks of dust
co-production partners: Tanz im August, tanzhaus nrw


7 DIALOGUES
co-production partners: Holland Dance, Theater im Pfalzbau, tanzhaus nrw
With support from BASF SE


DANCE ON is an initiative by DIEHL+RITTER gUG and funded by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media.

 
dance-on.net
 

 

Nadja Bungard
Presse und Kommunikation

kommunikation@diehl-ritter.de
www.diehl-ritter.de

von dieser Liste entfernen / unsubscribe from this list  
 
T. +49 (0) 30 - 81 82 82 33
F. +49 (0) 30 - 78 89 03 44


DIEHL+RITTER gUG (haftungsbeschränkt)
Crellestrasse 29-30
10827 Berlin
Tweet
Forward
Share